Die Passage du Gois

Eine Straße durchs Watt

Die Passage du Gois, oder kurz „Le Gois“ verbindet die Île de Noirmoutier im Atlantik mit dem Festland und ist eine wahre Kuriosität: Denn sie ist nur bei Ebbe befahrbar. Bei Hochwasser ist die Fahrbahn von rund zwei bis drei Meter Wasser vollständig überflutet. Schon vor dreihundert Jahren konnte man über Sandbänke die Insel bei Ebbe zu Fuß erreichen. Nach und nach wurde der Damm befestigt, bis der heutige Fahrbahndamm entstand. Er macht eine Überquerung heute zwar weniger gefährlich, Zwischenfälle gibt es aber trotzdem regelmäßig. Deshalb wurden in Abständen drei Rettungsinseln und sechs Masten mit Sprossen aufgestellt, auf die sich Passanten retten können.

Und dann wage auch ich die Fahrt über den viereinhalb Kilometer langen Damm. Was soll schon passieren? Der Tank ist voll und die Reparatur am Turbo von vor einer Woche scheint auch zu halten. Also: Los geht´s. Aber ein bisschen mulmig ist mir schon zumute. Das Wenden auf der Strecke ist mit fünf Tonnen Gewicht und über acht Metern Länge schon mal ausgeschlossen. Und wenn der Motor doch streikt? Okay, dann kann ich mich immer noch auf eine der Papageienstangen retten, wie die Einwohner die aufgestellten Rettungsmasten hier liebevoll nennen. Die parken ihre Autos im Watt und gehen Muscheln sammeln. Nerven muss man haben.

Eine Menge Gedanken gehen einem auf so einer Strecke durch den Kopf. Aber nach etwas mehr als fünf Minuten erreiche ich heil und trockenen Fußes die Insel Noirmoutier. Aber dann geht alles ziemlich schnell. Man kann sprichwörtlich zusehen, wie das Wasser steigt und die Straße langsam darunter verschwindet.

Das ist dann ja gerade noch mal gut gegangen… 😉

 

Hier befindet sich die Passage du Gois („Le Gois“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wie die meisten Seiten verwendet auch diese Seite Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern. Gegebenenfalls werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Wenn Du auf dieser Seite weitersurfst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Ok, verstanden!" klickst, erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen